FAQ

Zielgruppe & Inhalte

Unsere Fortbildungen sind konzipiert für Menschen, die mit Menschen arbeiten.
Das umfasst Therapeut:innen, Berater:innen, Coaches, Pädagog:innen, Ärzt:innen und Personen in heilenden Berufen sowie sämtliche angrenzende Tätigkeitsfelder.

life lessons haben den Anspruch, einen 360° Blick auf das therapeutische Vorgehen zu ermöglichen und basieren daher auf vier grundlegenden Pfeilern: Haltung, Grundlagen, Handwerk und Praxisfälle. Letztere sind das Herzstück der Weiterbildungen mit typischen Problemstellungen aus dem Praxisalltag der Dozent:innen und ermöglichen das Lernen am Modell.

Um das auf berufsethisch angemessene und verantwortungsvolle Art und Weise möglich zu machen, casten wir professionelle Schauspieler:innen für die Rollen der Klient:innen. Statt mit einem Drehbuch werden sie allerdings nur mit einer Fall- und Rollenbeschreibung ausgestattet. Der Ablauf der Therapiesitzungen bleibt dadurch der freien Improvisation überlassen, woraus fühlbar authentische Sitzungen und Fallverläufe entstehen, die im Nachgang von den Therapeut:innen erläutert und kommentiert werden.

Ziel der life lessons ist es, den Handlungsspielraum in der Praxis zu erweitern und Inspiration für wirkungsvolle und kreative Prozesse sowie für den Umgang mit schwierigen Situationen zu bieten.

Nein. Dieser Punkt ist uns sehr wichtig, gerade weil unsere Fortbildungen extrem praxisorientiert aufgebaut sind:

Jede Art von Begleitung anderer Personen auf professioneller Ebene, sei es therapeutisch, pädagogisch oder beratend, erfordert umfassendes Fachwissen und die Kompetenz, die Verantwortung für einen möglichst sicheren und hilfreichen Prozess übernehmen zu können.
Dafür ist eine angemessene Grundausbildung notwendig. Solche meist mehrjährigen Ausbildungen enthalten wichtige Elemente, die mit reinen Selbstlern-Fortbildungen aus unserer Sicht nicht umsetzbar sind, beispielsweise Supervisionseinheiten, Austausch mit Fachkolleg:innen sowie begleitetes Üben im Rollenspiel.

Um einer Verwechslung mit den Weiterbildungen mit Zertifikatsabschluss unserer Dozent:innen vorzubeugen, vergeben wir explizit keine Zertifikate, sondern Teilnahmebescheinigungen für unsere Kurse.

Wir vertreten die Meinung, dass Therapie kein Mysterium, sondern ein Handwerk ist, von dem sich jeder interessierte Mensch transparent einen Eindruck verschaffen können sollte. Wir verlangen daher keine fachlichen Nachweise für die Zulassung zu den Kursen. So haben auch Menschen mit Interesse am Thema oder zu Beginn ihrer Ausbildung Zugang zu den Inhalten.

Da sich die Fortbildungen in erster Linie an professionell tätige Personen richten, setzen wir psychologisches Grundwissen voraus.

Unsere Kurse behandeln Grundlagen des jeweiligen therapeutischen Ansatzes und haben einen Zeitumfang von mindestens 15 Stunden.

Die Workshop-Reihe ist ein Sonderformat und beinhaltet verschiedene Fokusthemen von unterschiedlichen Dozent:innen. Der zeitliche Umfang liegt bei über 40 Stunden.

Inhalte aus Kursen und Workshops überschneiden sich nicht. Lediglich im Kurs “Systemische Sexual- und Paartherapie” von Prof. Dr. Ulrich Clement ist der Workshop zum “Umgang mit Affären” als Bonusmaterial enthalten.

Nein, die Inhalte sind exakt identisch. Der Unterschied besteht allein darin, dass der Zugriff auf die Inhalte im 12-Monate Zugang zeitlich begrenzt ist.

Buchung

1) Sie können sich nach der Buchung sofort in Ihr Zugangskonto einloggen und die Kursinhalte ansehen.

2) Sie erhalten direkt per E-Mail die Bestätigung für Ihre Registrierung und Buchung.

3) Die Rechnung mit allen relevanten Angaben für Ihre Buchhaltung wird Ihnen automatisch als PDF nach Zahlungseingang per E-Mail zugestellt. Das Dokument steht zusätzlich in Ihrem Zugangskonto jederzeit zum Download bereit.

Eine Mehrfachnutzung durch mehrere Personen sowie eine Übertragung eines Zugangskontos ist nicht möglich. Wir behalten uns vor, Zugänge zu sperren, wenn eine Nutzung durch mehr als eine Person durch das System erkannt wird.

Sie können einen 12-Monate Zugang nachträglich auf einen Lifetime Zugang hochstufen. Die Buchungskosten liegen bei 219€ pro Lifetime Upgrade. Paketvergünstigungen gelten auch für Upgrades.

Eine Kostenübernahme für Kursbuchungen durch den Arbeitgeber ist möglich, wenn diese bereits intern geklärt wurde. Senden Sie uns einfach eine Nachricht dazu an support@lifelessons.de und wir leiten alles in die Wege.

Wir bieten rabattierte Zugänge für Teams ab fünf Personen an. Melden Sie sich gern unter Angabe von Art und Anzahl der gewünschten Zugänge via support@lifelessons.de, wir setzen uns mit Ihnen in Kontakt.

Wir hätten uns selbst schon früher Zugang zu praxisorientiertem Wissen in der Ausbildung gewünscht - und wissen zugleich darum, wie häufig die finanzielle Situation von PiAs und Student:innen aussieht. Folgendes können wir möglich machen:
Student:innen mit einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung für eine staatliche Hochschule sowie PiAs mit entsprechendem Nachweis der postgradualen Ausbildung erhalten 40% Rabatt auf Einzelkurse im 12-Monate Zugang. Sendet uns gerne eine E-Mail mit den entsprechenden Nachweisen an: support@lifelessons.de

Wir bitten vor Anfragen zu berücksichtigen, dass dieser Rabatt ausschließlich für Student:innen und PiAs in Vollzeit mit den zuvor genannten Nachweisen eingerichtet wurde.

Für die Buchung bieten wir folgende Zahlungsmethoden an:

Einmalzahlung: PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Apple Pay, Giropay und manuelle Überweisung

Ratenzahlung: Kreditkarte und Sofortüberweisung

Sie haben die Möglichkeit, den Buchungsbetrag in 12 Monatsraten zu begleichen. Für die Ratenzahlung wird eine Bearbeitungsgebühr von 10% erhoben. Diese ist in der monatlichen Rate einberechnet

Wir bieten Ihnen in der Kursvorschau ausführliche Einblicke in alle Kapitel, um eine optimale Grundlage für Ihre Entscheidung zu ermöglichen, ob die Inhalte für Ihre Praxis relevant sind.

Sollten Sie trotzdem innerhalb von 30 Tagen nach der Buchung feststellen, dass die Inhalte nicht Ihren Erwartungen entsprechen, erhalten Sie Ihr Geld zurück.

Unsere einzige Bedingung ist, dass im Zeitraum vor dem Widerruf keine Bescheinigungen ausgestellt wurden und dass der Kurs nicht komplett bearbeitet wurde.

Wir können das so anbieten, weil die Häufigkeit, mit der das vorkommt, bei unter 0,59% aller Buchungen liegt. Ja, wir haben das wirklich ausgerechnet ;)

Bescheinigungen

Klicken Sie im jeweiligen Kurs oder Workshop auf das Feld “Teilnahmebescheinigung” und passen Sie ggf. Ihre Adressdaten an. Nach Bestätigung, dass Sie alle Inhalte bearbeitet haben, wird Ihnen eine Teilnahmebescheinigung im PDF-Format zum Download bereitgestellt. Diese enthält folgende Angaben:

- Ihren Name und Ihre Adressdaten
- Titel der Fortbildung
- Name des/der Dozent:in
- Umfang der Fortbildung in Stunden
- Übersicht der grundlegenden Module
- Datum der Ausstellung (entspricht dem Datum der Beantragung)
- Unterschrift des/der Dozent:in

Da es sich bei unseren Inhalten um Online-Fortbildungen handelt, ist für die Bescheinigung mit Fortbildungspunkten das Bestehen einer Lernerfolgskontrolle Voraussetzung. Abgefragt werden konkrete Inhalte im Multiple-Choice-Format. Das Wissen wird nicht in einer Prüfung über den gesamten Inhalt abgefragt, sondern mit je 10 Fragen pro Modul, wobei Sie jeweils drei Versuche haben. Die kompakten Modulprüfungen sind so gestaltet, dass jede:r sie bestehen kann, wenn die Inhalte aufmerksam geschaut wurden.

Ein Prüfungsversuch gilt als bestanden, wenn mindestens 70% der Fragen richtig beantwortet wurden. Sie können selbst wählen, in welchen Modulen Sie Prüfungen ablegen möchten. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie eine entsprechende Bescheinigung mit allen relevanten Angaben zur Einreichung bei Ihrer Kammer.

­Sie finden die Lernerfolgskontrolle direkt in Ihrem Zugang der jeweiligen Fortbildung. Mit einem Klick auf "Teilnahmebescheinigung" sehen Sie alle Modulprüfungen im Überblick.

Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, ohne Prüfung eine reguläre Teilnahmebescheinigung auszustellen.

Unsere Fortbildungen werden von der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg akkreditiert. Fortbildungspunkte, die von einer Heilberufskammer akkreditiert wurden, werden deutschlandweit von allen Heilberufskammern anerkannt

Für Fragen zur Anerkennung in der Schweiz und Österreich wenden Sie sich bitte direkt an die für Sie zuständige Kammer. Sollten Sie von uns zusätzliche Informationen oder Nachweise benötigen, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Zugang zu den Inhalten

Sie haben direkt nach der Buchung Zugriff auf die Inhalte und können sofort loslegen.

Jede Person kann den Zugang jederzeit von allen eigenen dienstlichen und privaten Geräten aus nutzen (Computer, Laptop, Handy, Tablet, etc).

Sie können die Videos so oft wie Sie möchten im Rahmen eines gültigen Zugangs anschauen und wiederholen.

Aus rechtlichen Gründen ist es nicht möglich, die Videos herunterzuladen. Um die Inhalte vor Missbrauch zu schützen, haben wir uns verpflichtet, die Materialien nur auf Plattformen verfügbar zu machen, die wir kontrollieren können. Sobald ein Download möglich ist, haben wir keinen Einfluss mehr darauf, wie und wo Inhalte und Ausschnitte von Inhalten verwendet werden.

Wir tragen die Verantwortung dafür, das Material, die darin vorkommenden Personen und den entsprechenden Kontext im Rahmen unserer Möglichkeiten zu schützen und diese nehmen wir sehr ernst.

Um auf die Inhalte auch bei schlechtem Internet oder mit wenig mobilen Daten zugreifen zu können - ob unterwegs, im Zug oder im Urlaub - können Sie auf unserer Plattform nahtlos zwischen Video und Audio wechseln. So können Sie die Inhalte mit niedrigem Datenverbrauch anhören, wenn eine Videowiedergabe nicht möglich ist.

Ihr Anliegen wird hier noch nicht geklärt? Schreiben Sie uns gern eine Mail an support@lifelessons.de und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Jetzt Newsletter abonnieren und 10% Gutscheincode für Ihre Buchung erhalten.